Darmalarm – der Darm und seine Gesundheit

Ganzheitliche Ernährung für einen gesunden und fitten Darm in der chinesischen und westlichen Ernährungslehre.

«Gesundheit beginnt im Darm» ist ein weitverbreitetes Sprichwort. Ein kranker Darm, der meist eine gestörte Darmflora aufweist, kann wichtige Nährstoffe aus der Nahrung nicht aufnehmen. Dadurch fehlen dem Organismus auch nach Aufnahme gesunder Nahrung wichtige Vitalstoffe, wie Vitamine und Spurenelemente. Der Darm ist ein Wunderwerk der Biologie und für weit mehr zuständig als das Ausleiten und Säubern des Körpers via Stuhlgang. Direkte Zusammenhänge zwischen Darmflora und Immunsystem, Endokrinologie und Psyche sind in den letzten Jahren  wissenschaftlich klar bestätigt worden. Sie erarbeiten neue Ernährungsziele und können diese konkret umsetzen.

Seminarinhalte:

Zusammenhänge zwischen Darm und Immunsystem

Aufbau der Darmflora und ihre Funktionen

Was eine gute Verdauung braucht

Laktoseintoleranz und Glutenunverträglichkeit

Folgen von Stress und falscher Ernährung auf den Darm, Darmkrankheiten

Zusammenhänge zwischen Darm- und Gelenkbeschwerden sowie zwischen Gehirn und Darm

 

Der Kurs kann einzeln gebucht werden oder als Zyklus mit "Wenn der Körper rebelliert" (24.06.2022) und "Nahrung fürs Blut" (26.08.2022).

Kursleitung:
Pascale Anja Barmet

Naturärztin Chinesische Medizin, Dipl. Ernährungsberaterin HF, Ausbildnerin mit eidg. Fachausweis, Buchautorin
www.praxis-barmet.ch

Anmeldung

Anmelden
Datum: 15.11.2022
Dauer: 09:00 - 17:00 Uhr
Preis: CHF 250.-
Online via Zoom