Diabetes

Was die TCM zur Stabilisierung und Heilung der Krankheit beitragen kann

 

Die schulmedizinische Behandlung der Stoffwechselkrankheit Diabetes wird in China, und zunehmend auch im Westen, häufig mit chinesischer Medizin kombiniert.

Dies trägt nicht nur zur Stabilisierung der Krankheit bei, sondern kann auch Begleitsymptome wie eine veränderte Schmerzwahrnehmung, Kribbeln und Taubheit in den Gliedmassen, Augenproblematiken, etc. lindern sowie zu mehr Energie und Antrieb verhelfen.

In diesem Vortrag erfahren Sie, was Diabetes in der TCM bedeutet und wodurch nach dem Wissen der TCM die Stoffwechselerkrankung ausgelöst wird. Sie erhalten Grundwissen über die TCM-Therapie bei Diabetes.

Kursleiter:
Cindy Huber

Therapeutin für TCM am Paramed
Ambulatorium in Baar, Dozentin für
TCM an der Paramed Akademie in
Baar, 5-jähriges TCM Studium an der
Universität für chinesische Medizin in Peking
www.paramed.ch

Diabetes

Anmeldung

Anmelden
Datum: 09.04.2019
Dauer: 18:30 - 21:30 Uhr
Preis: CHF CHF 75.-
Ort:
Sake Bildungszentrum, Scheibenstrasse 20, 3014 Bern