Die körperlichen Seiten von Burnout und Stress

Warum schlafe ich nicht, obwohl ich müde bin?

Burnout ist ein Krankheitsbild, welches in der heutigen Zeit zunehmend mehr Menschen betrifft.

Im Alltag wird es zu häufig allein auf der psychologischen Seite betrachtet im Sinne eines Überforderungssyndroms bei einem Missverhältnis der eigenen Fähigkeiten in Bezug auf die vom Beruf oder Alltag gesetzten Anforderungen. Dabei wird nicht beachtet, dass durch übermässige andauernde Stressbelastung letztendlich der Körper überlastet wird. Vor allem die Nebenniere wird bezüglich ihrer Kapazität für die Produktion von Cortisol und anderer Botenstoffe in Mitleidenschaft gezogen.

Dies erklärt die vielfältigen Symptome von Menschen mit chronischen Stressbelastungen. Dazu gehören Müdigkeit, Erschöpfung, depressive Verstimmungen und auch Schlafstörungen. Die Hintergründe auf der körperlichen Ebene werden oft nicht beachtet und lediglich die psychische Ebene betrachtet. Doch eine wirkliche ganzheitliche Betrachtung integriert neben der psychologischen Ebene auch die Korrektur der körperlichen Störungen.

Erfahren Sie an diesem Seminar die Hintergründe zu Burnout und Schlafstörungen und welche therapeutischen und präventiven Konsequenzen sich daraus ergeben.

Kursleiter:
Dr. med. Simon Feldhaus

Facharzt für Allgemeinmedizin, Heilpraktiker, Leiter Medizin des Paramed Zentrums für
ärztliche Ganzheitsmedizin, Präsident SSAAMP
www.paramed.ch

Die körperlichen Seiten von Burnout und Stress

Anmeldung

Anmelden
Datum: 20.05.2019
Dauer: 13:30 - 17:00 Uhr
Preis: CHF CHF 160.-
Ort:
Hotel Sedartis, Bahnhofstrasse 16, 8800 Thalwil