Die Kraft der Imagination

Wie Visionen die Wirklichkeit gestalten

Wir können uns ein Magengeschwür anärgern – doch wir können uns auch gesund freuen. Die Kraft der Fantasie ist schier unendlich.

An diesem Tag geht es darum, die inneren Bilder und Überzeugungen zu überprüfen und Heilimaginationen und schöne Visionen zu erfinden, um das eigene Leben in erfreuliche, vielleicht ganz neue Bahnen zu bringen. Jede Heilung hängt auch davon ab, ob die kranke Person von der Heilkraft des gewählten Mittels überzeugt ist. So kann der beste Arzt nicht helfen, wenn die kranke Person davon nicht überzeugt ist. Und das im Grunde wirkungslose Placebo kann einen Heilerfolg bringen, weil die Willenskraft so stark ist. 

Wir werden Übungen machen, die den Körper wecken und positiv aufladen. Wir werden singen und mit kleinen Imaginationen und Fantasiereisen die Heilkraft im eigenen Körper wecken

und stärken.

Mitbringen: Matte und Decke, ein Bild, das jede für sich als positiv, aufbauend, angenehm empfindet (das kann eine Person, eine Landschaft oder ein Element, eine Situation oder etwas aus der Natur sein), eine Rassel oder Trommel. – Unbedingt weiche, nachgiebige Kleidung anziehen. Mit einem engen Bund in der Taille lässt es sich nicht gut träumen!

Kursleiter:
Luisa Francia

Beschäftigt sich mit der Geschichte und Spiritualität von Frauen und Magie. Erforschte in verschiedenen Ländern die alten Heilweisen und Zaubertraditionen. Buchautorin
www.salamandra.de

Die Kraft der Imagination

Anmeldung

Anmelden
Datum: 11.09.2019
Dauer: 09:00 - 17:00 Uhr
Preis: CHF CHF 280.-
Ort:
Altes Spital, Oberer Winkel 2, 4500 Solothurn