Autoimmunerkrankungen – wenn das Immunsystem gegen den Körper kämpft - Kurs 3

Kurs 3 - Autoimmunerkrankungen – wenn das Immunsystem gegen den Körper kämpft

Entzündungen sind als wesentlicher Bestandteil der Abwehrreaktion des Körpers gegen Krankheitserreger lebenswichtig. Eine Entzündung ist grundsätzlich somit keine Erkrankung, sondern die normale Antwort des Körpers auf eine Schädigung, die in der Regel von aussen kommt.

Mit dieser Immunreaktion wird versucht, die Ursache, egal welcher Art, auszuschalten und die angerichteten Schäden zu reparieren. Probleme entstehen dann, wenn diese Entzündungsreaktionen nicht mehr zielgerichtet zur Verteidigung dienen, sondern die Integrität des Körpers stört. Ein besonderer Bereich chronischer Entzündungen stellen die Autoimmunreaktionen dar, wenn das körpereigene Immunsystem nicht nur eindringende Bakterien und Viren, sondern auch Teile des Körpers selber attackiert. Die entstehende Entzündung kann in der Folge über unterschiedliche Mechanismen zu einer Zerstörung von Geweben und kompletten Organen führen. Auch die Psyche als möglicher Auslöser spielt eine wesentliche Rolle. Als integrative Vorgehensweise werden die Patienten mit orthomolekularer Medizin, Phytotherapie, Mikrobiologischer und Körper-Therapie behandelt.

 

Seminarinhalte:

  • Physiologie und Pathologie des Immunsystems
  • Auslöser für Autoimmunerkrankungen
  • Diagnostische Optionen und therapeutische Empfehlungen
Kursleitung:
Dr. med. Simon Feldhaus

Facharzt für Allgemeinmedizin (D), Chefarzt Paramed Gruppe, Präsident SSAAMP
www.paramed.ch

Anmeldung

Anmelden
Datum: 13.09.2023
Kurs 3
Die Kurstage sind einzeln buchbar oder als Zyklus
Dauer: 09:00 - 17:00 Uhr
Preis: CHF 280.00
inkl. Kaffeepausen und Getränke
Ort:
Paramed AG, Haldenstrasse 1, 6340 Baar