Koreanische Handtherapie

Das Spiegelbild des Körpers

Die koreanischen Handtherapie (KHT) ist eine relativ junge Methode innerhalb der jahrtausendealten traditionellen chinesischen Medizin (TCM) und deren ganzheitlichen Therapieformen.

Begründet wurde die KHT durch Professor Tae-Woo Yoo in Seoul, nachdem er alle projizierten Meridiane, Stimulationspunkte und Organe des Körpers auch auf der Hand definieren konnte. Die KHT kennt vier bis fünf Stufen. Dieser Workshop beschränkt sich auf die erste Stufe, die sogenannte somatotopische Methode.

Seminarinhalt

  • Sie lernen in diesem Workshop, akute Schmerzen von aussen zu lindern, also ohne Einnahme von Medikamenten oder Heilkräutern.
  • Sie kennen die wichtigsten Akupunkturpunkte auf der Hand und können sie benennen.
  • Sie sind fähig, die Methode der koreanischen Handtherapie nicht nur bei sich selbst anzuwenden, sondern auch bei Ihren Klienten.
Kursleiter:
Edith Heidelberger

Acupuncturist, Reflexologist, Tuina Master Practitioner, Lic.Ac, MBAcC (Member of the British Acupuncture Council), MIIR, ART, AOR (Member of the Association of Reflexologist)ITEC/BHTEC
www.edithheidelberger.com

Koreanische Handtherapie

Anmeldung

Anmelden
Datum: 09.05.2019
Dauer: 09:00 - 17:00 Uhr
Preis: CHF CHF 280.-
Ort:
Hotel Sedartis, Bahnhofstrasse 16, 8800 Thalwil