Osteoporose – eine Volkskrankheit

Warum Knochen sauer werden

 

Osteoporose ist eine schleichende Knochenerkrankung, welche dazu führt, dass die Knochensubstanz laufend abgebaut wird. Durch diese Strukturveränderung werden die Knochen porös, instabil und die Gefahr eines Bruches erhöht sich markant. 

Diese Erkrankung kann Männer und Frauen betreffen, obwohl für Frauen das Risiko wesentlich höher ist. Da mit ca. 30 Jahren die maximale Knochensubstanz aufgebaut ist und danach ein langsamer Abbau beginnt, ist eine gute Prävention unerlässlich.

  • Sie erfahren, wie sich die Osteoporose als Krankheitsbild entwickelt.
  • Sie erkennen den Zusammenhang zwischen dem Krankheitsbild und unserem heutigen Lebensstil.
  • Sie erfahren, wie Sie dieser Krankheit vorbeugen können.
Kursleiter:
Marisa Brüllmann

Dipl. Naturheilpraktikerin
TEN hfnh, Drogistin
www.naturvitamed.ch

Osteoporose – eine Volkskrankheit

Anmeldung

Anmelden
Datum: 02.05.2019
Dauer: 18:30 - 21:00 Uhr
Preis: CHF CHF 75.-
Ort:
DieNaturheilpraktiker, Gallussstrasse 43, 9000 St. Gallen