Wege der Achtsamkeit im Arbeitsalltag

Sinnstiftende Formen in der Therapiearbeit


Im Berufsalltag lauern eine Menge Stressauslöser. Die derzeitige Arbeitswelt erfordert schnelle Reaktionen und rasche Entscheidungen auf Gegebenheiten, die oftmals ausserhalb unserer bisherigen Wahrnehmung und Erfahrung liegen.

 

Achtsame Strukturen in der Therapeutenarbeit können jedoch helfen, den Arbeitsalltag erfolgreich zu gestalten. Achtsamkeit bedeutet, im Hier und Jetzt zu sein – und zwar nicht nur körperlich, sondern auch mental. Dafür brauchen wir eine offene, empathische Kommunikation. Wir brauchen ein feinsinniges Gespür sowie die Fähigkeit zu Präsenz und gegenseitiger Wahrnehmung. Allgemein verspricht Achtsamkeit mehr Zufriedenheit und Freude im Leben.

Sie lernen die physischen und psychischen Grundlagen der Achtsamkeit kennen und sind fähig, sich selbst zu organisieren sowie mit anderen Menschen zu kooperieren. Sie wissen, wie Sie Ihre Konzentrationsfähigkeit und Ihre innere Klarheit steigern können. Sie kennen Methoden, um körperlich und geistig rasch regenerieren zu können.

 

Inhalt

  • Achtsamkeit als Stressprävention
  • Wie unsere Gedanken die Realität prägen
  • Warum ist das Hier und Jetzt so wichtig?
  • Achtsames Zuhören
  • Bewusster Einsatz von Intuition und Emotionaler Intelligenz
  • Praktische Körper- und Atemübungen, die leicht umzusetzen sind
Kursleitung:
Marianne Gerber

Ausbildnerin eidg. FA, Seminartrainerin,
Dipl. Bewegungs- und Sprachpädagogin BGB/SAL, Inhaberin der Kommunikationsfirma
www.plc-communications.ch

Anmeldung

Neues Benutzerkonto erstellen
Ich habe bereits ein Konto
Mindestens 8 Zeichen und Gross-/Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen.
Anmelden
Datum: 27.08.2024
Dauer: 09:00 - 17:00 Uhr
Preis: CHF 280.-
inkl. Kaffeepausen und Getränke
Ort:
Paramed AG, Haldenstr. 1, 6340 Baar

Meine Kurse